Samstag, 25. Februar 2017

Eierlikörschokomuffins





Liebe Backgemeinde,

momentan ist das Faschingstreiben im vollen Gange. Ich bin ja ehrlich gesagt so gar nicht der Faschingsfan. Es genügt mir, wenn ich die Faschingszeit mit einem Krapfen und einer Tasse Kaffee genießen kann. Mehr benötige ich für diesen Moment nicht, um glücklich zu sein.


Aber heute geht es in diesem Post nicht um Fasching oder Krapfen, sondern um leckere Eierlikörschokomuffins mit pinker Sugar Melt Glasur und feschen Schmetterlinge. Richtig frühlingshaft kommen die kleinen Küchlein mit ihrem feschen Outfit daher und passen daher wunderbar zu dem heutigen sonnigen Tag.

Dieser wunderbare Tag lädt heute zu ausgiebigen Spaziergängen und faulenzen in der Sonne ein. Ich glaube, ich habe heute sogar etwas Farbe im Gesicht bekommen. :-) Wenn man dann nach Hause kommt, freut es einen noch mehr, wenn einen so tolle Muffins erwarten, welche mit Kaffee, Tee oder einer heißen Schokolade erwarten. So sind dann hoffentlich alle Akkus wieder aufgeladen um das letzte Stück Winter durchzuhalten, bevor irgendwann demnächst der Frühling Einzug hält. Wer während dem ganzen Faschingswahnsinn keine Zeit zum Backen für diese Muffins findet, der kann sie auch einfach nach dem ganzen Chaos machen, da sie mit dem Eierlikör auch super zur Osterzeit passen.



Zutaten für 10 größere Muffins:
Teig:
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
150 g Eierlikör
150 g flüssige Butter
1 EL Vanilleessenz oder Vanillezucker
3 Eier Größe M
50 g Schokotropfen
10 g Kakaopulver
100 g Zucker

125 g pinkes Sugar Melt
Schmetterlinge aus Fondant 
10 Muffinbackformen Tulpfenform
Muffinbackblech

Zubereitung:
  1. Muffinbackblech mit Backförmchen auslegen. Eier, Zucker und Vanillearoma mit dem Handrührgerät (Schneebesen) schaumig rühren. Eierlikör und flüssige Butter unterrühren. Mehl und Backpulver unterheben.
  2. Teig in zwei Hälften teilen. In die eine Hälfte mit dem Handschneebesen Kakaopulver und Schokodrops unterheben. Zu erst den dunklen Teig gleichmäßig auf die Förmchen aufteilen. Anschließend den hellen Teig darauf verteilen. Muffins im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen.
  3. Muffins aus dem Backofen holen und auskühlen lassen. Währenddessen Sugar Melt nach Packungsanleitung schmelzen. Mit einem Pinsel die Glasur auf die Muffins auftragen. Sofort mit ein paar Fondantschmetterlinge verzieren. Glasur aushärten lassen.

- Eure Sandra -



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen